Montag10:00 – 20:00
Dienstag10:00 – 20:00
Mittwoch10:00 – 20:00
Donnerstag10:00 – 20:00
Freitag10:00 – 20:00
Samstag10:00 – 20:00
Heute geschlossen

Datenschutz

1. Datenschutzerklärung

Die The KaDeWe Group GmbH, als Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO, freut sich über Ihren Besuch auf der Webseite www.oberpollinger.de (im Folgenden „Webseite“). Mit den folgenden Abschnitten möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und -nutzung möglichst transparent informieren. Sollten Sie der Meinung sein, dass uns dies nicht ausreichend gelungen ist, so finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung die Kontaktdaten zu unserem Datenschutzbeauftragten.

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:
The KaDeWe Group GmbH
Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin

Die vertretungsberechtigen Personen sind die Geschäftsführer André Maeder, Sean Hill und Dr. Michael Peterseim. Registergerichtlicher Sitz ist Essen. Die The KaDeWe Group GmbH hat unter der vorstehenden Adresse deren Geschäftsanschrift.

1.1 Erläuterung zum Datenschutz

Grundsätzlich gilt der Datenschutz für alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen und dieser direkt oder indirekt zugeordnet werden können (sogenannte personenbezogene Daten). Insbesondere handelt es sich dabei um Angaben wie Name, Adresse, Geburtsdatum, usw. oder Kombinationen davon.
Ebenso fallen aber auch Informationen, die über eine Kennung (z.B. Nummer, IP-Adresse, o.ä.) einer natürlichen Person zugeordnet werden können, unter die Anforderungen des Datenschutzes.
Sind die Informationen jedoch soweit verändert, dass weder eine direkte oder indirekte Zuordnung zu einer natürlichen Person möglich ist, dann handelt es sich um anonymisierte Angaben. Solche Daten (z.B. zusammengefasste (aggregierte) Datensätze oder gekürzte IP-Adressen) fallen nicht mehr unter die Regelungen des Datenschutzes.
Mit den nachfolgenden Erläuterungen möchten wir Sie über die Verarbeitung der personenbezogenen Angaben diese Webseite betreffend informieren. Der Begriff der Verarbeitung umfasst dabei den kompletten Prozess von der Erfassung, über die Speicherung, Bearbeitung und/oder Weitergabe bis Löschung der Daten.

1.2 Informationen zur Datenerhebung

1.2.1 Informatorische Nutzung unserer Webseite
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO):

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– Http-Referer, sofern gesetzt
– jeweils übertragene Datenmenge
– Webseite, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware
– Anfrage des Besuchers [Verwendete HTTP-Anfragemethode (z.B. GET), angefragte Datei und genutzte Version des HTTP-Protokolls]
– Größe der Serverantwort in Bytes
– sofern die Seite mit einem Passwortschutz versehen ist, der verwendete Benutzername.

Diese Daten werden nach 14 Tagen gelöscht.

1.2.2 Speicherung von Cookies
Wir setzen, um das Angebot ergonomischer und nutzerfreundlicher zu gestalten, sogenannte Cookies ein. Aus technischer Sicht handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Seite an Ihren Browser übertragen und von diesem lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Bei uns kommen Cookies zum Einsatz, in denen Informationen zu Ihrem Besuch oder bestimmte technische Möglichkeiten Ihres Browser abgelegt sind. Die Cookies können für die Nutzung einzelner Funktionen zwingend notwendig sein. Wir verwenden folgende Cookies:

Name Geltungsbereich Speicherdauer Erläuterung
_unam www.oberpollinger.de 2 Jahre Cookie zur
Datenverkehrsanalyse durch
Google-Analytics
_icl_current_language www.oberpollinger.de 1 Tag Dieser Cookie speichert einen
Sprachwert für diese Website
wpml_referer_url www.oberpollinger.de 10 Minuten Dieser Cookie speichert einen
Sprachwert für diese Website
_ga www.oberpollinger.de 2 Jahre Dieser Cookie dient der
Benutzerunterscheidung
_gid www.oberpollinger.de 2 Tage Dieser Cookie dient zur
Web-Statistik
_gat www.oberpollinger.de 2 Jahre Dieser Cookie dient zur
Drosselung der Anfragerate
von Google

Der Zweck der Verwendung der Cookies ist es, die Nutzung unserer Webseiten für Sie zu vereinfachen, da einige Funktionen unserer Webseite ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden können. So ist es für einige Funktionen beispielsweise erforderlich, dass der Browser Sie auch nach einem Seitenwechsel wiedererkennt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

1.2.3 Kontaktformular
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere: Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name sowie die personenbezogenen Daten, die Sie uns möglicherweise in Ihrer Nachricht mitteilen) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO, wenn Ihre Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung eines zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnisses steht. In anderen Fällen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten, um auf Ihre Anfragen reagieren zu können und so unseren Kundenservice noch komfortabler zu gestalten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn Ihr Anliegen abschließend bearbeitet worden ist.

1.2.4 Videodienste
(1) Wir haben Vimeo-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.vimeo.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind.

(2) Durch den Besuch auf der Webseite erhält Vimeo die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; der Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Webseite, von der die Anforderung kommt; der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Vimeo ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Vimeo nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Vimeo erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.vimeo.com/privacy.

(4) Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO dar.

1.2.5 Kartendienste
(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; der Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Webseite von der die Anforderung kommt; der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

(4) Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO dar.

1.2.6 Externe Captcha
Wir verwenden von Google Inc. das Programm Google reCaptcha. Es dient dazu, eine Unterscheidung zwischen natürlichen Personen und einer maschinellen und automatisierten Verarbeitung vorzunehmen. Diese Unterscheidung ist für uns erforderlich um eine missbräuchliche Nutzung des Inhalts durch eine automatisierte Verarbeitung auszuschließen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.
Bei der Nutzung durch reCaptcha durch den Seitenbesucher werden Daten an Google weitergeleitet. Hierbei handelt es sich um die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; der Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Webseite von der die Anforderung kommt; der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware.
Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

1.2.7 Einbindung von Social-media Plugins
Wir setzten auf unserer Webseite sogenannte „Social Plugins“ ein. Derzeit sind dies die Plugins der Dienste Facebook, Tumblr und Twitter (im Folgenden gemeinsam als „soziale Netzwerke“). Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Über diese Plugins können personenbezogene Daten an die US-amerikanischen Anbieter dieser sozialen Netzwerke (im Folgenden „Diensteanbieter“) gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden.
Normalerweise führen die Social Plugins dazu, dass jeder Besucher einer Seite sofort von den Diensteanbietern mit seiner IP-Adresse erfasst wird und seine weiteren Aktivitäten im Internet protokolliert werden. Das passiert selbst dann, wenn der Anwender nicht auf einen der Buttons klickt.
Um das zu verhindern nutzen wir das Tool „Shariff“, welches von der Computerzeitschrift c’t und heise online (Heise Medien GmbH & Co. KG) entwickelt wurde. Dies stellt sicher, dass jeglicher Kontakt zwischen den Diensteanbietern und dem Besucher erst dann hergestellt wird, wenn der Besucher aktiv auf einen Share-Button klickt. Ist der Anwender bei einem sozialen Netzwerk bereits angemeldet, erfolgt das Teilen der Informationen bei Facebook ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter und Tumblr erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets bzw. des Postings noch bearbeiten kann.
Die Diensteanbieter erhalten nach dem Anklicken des entsprechenden Social Plugins die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Dazu müssen Sie weder ein Konto bei diesem Diensteanbieter besitzen noch dort eingeloggt sein. Wenn Sie bei dem Diensteanbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie eines der Social Plugins anklicken und zum Beispiel die Seite verlinken, speichert der Diensteanbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit.
Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plugin-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
Die jeweiligen Datenschutzerklärungen der Diensteanbieter finden Sie hier:
https://www.facebook.com/about/privacy/
https://www.tumblr.com/privacy/de
https://twitter.com/privacy?lang=de

Zusätzlich zu den Plugins finden Sie am Ende unserer Seite Links zu unseren Profilen bei Facebook und Instagram. Wenn Sie auf diese Links klicken, öffnet sich in einem neuen Fenster die Webseite des jeweiligen Dienstanbieters. Informationen dazu, wie dieser Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet finden Sie unter:
https://www.facebook.com/about/privacy/
https://help.instagram.com/519522125107875

1.2.8 Einblendung von Werbung / Themenbezogene Inhalte
DoubleClick by Google und Google AdWords
(1) Diese Webseite nutzt die Online Marketing Tools DoubleClick by Google und Google AdWords. DoubleClick und AdWords setzen Cookies ein, um für Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Darüber hinaus können DoubleClick und AdWords mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Webseite des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft.

(2) Beim Aufruf einer Webseite, auf der das Marketing-Tool eingesetzt wird, baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der eingesetzten Marketing-Tools erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns auf anderen Webseiten angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse; das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Webseite von der die Anforderung kommt; den Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware in Erfahrung bringt und speichert.

(3) Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:
a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internet Explorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

(4) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Durch den Einsatz der eingesetzten Marketing-Tools wollen wir sicherstellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung eingeblendet wird. (5) Weitere Informationen zu DoubleClick by Google und Google AdWords erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick und https://adwords.google.com/intl/de_de/home/, sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

1.2.9 Newsletter
(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von [7 Tagen] bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

(4) Für den Versand unseres Newsletters verwenden wir den E-Mail Service Provider Mailjet. Mailjet ist ein Angebot der Mailjet SAS (Handelsregister Paris 524 536 992), 13-13bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris.
Dabei werden die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger auf den Servern von Mailjet im Europäischen Wirtschaftsraum gespeichert. Mailjet verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann Mailjet nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Mailjet nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
Mailjet hostet seine Dienste auf der Google Cloud, die nach ISO 27001, 27017, 27018 und nach SSAE16/ISAE 3402 (SOC 2/3) zertifiziert ist. Zudem haben wir mit Mailjet eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Mailjet dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer nur in unserem Auftrag nach unseren Weisungen zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.
Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten von Mailjet finden Sie unter: https://www.mailjet.de/sicherheit-datenschutz/

(5) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, https://www.oberpollinger.de/kontakt/, per E-Mail an service@oberpollinger.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

1.2.10 Bewerbungen
Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen eine Unterseite zum Thema Karriere an. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie sich bei uns bewerben, finden Sie auf der Karrierewebseite, die von unserem Dienstleister softgarden e-recruiting GmbH betrieben wird.

1.3 Kundenkarten Konto

(1) Sie können auf unserer Webseite eine kostenlose Kundenkarte beantragen. Hierzu müssen Sie sich bei uns registrieren.
Mit Ihrer Einwilligung bei der Registrierung stimmen Sie auf freiwilliger Basis – jederzeit widerruflich – zu, dass die The KaDeWe Group GmbH Ihre personenbezogenen Daten wie Anrede, Vorname, Name, Titel, Ihre Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt und Land), Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse, sowie den Zeitpunkt der Registrierung, von uns automatisch vergebene interne Identifikationsnummern und Ihre automatisch vergebene Kundennummer sowie Ihr verschlüsseltes Passwort zur Einrichtung Ihres Nutzerkontos erheben, verarbeiten und nutzen darf.
Eine Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken erfolgt nur, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben.

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Sie haben das Recht, die vorgenannte Einwilligungserklärung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten mit einer einfachen Mitteilung an die The KaDeWe Group GmbH an die unten angegebene Adresse zu widerrufen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann vollständig gelöscht. Bitte beachten Sie, dass die Löschung Ihrer Daten bedeuten kann, dass Sie unsere Services, die registrierten Nutzern vorbehalten sind, nicht mehr nutzen können.

(3) Sie können Ihre Einwilligung auch nur in Bezug auf die Nutzung zu Werbezwecken widerrufen.

1.4 Tracking

Google Analytics
(1) Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseite-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie den untenstehenden Button klicken, oder das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

(4) Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Denn wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren und Ihnen ein entsprechendes Angebot bieten zu können. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

1.5 Einbindung von Dienstleistern

(1) Für den Betrieb dieses Webangebotes nutzen wir die Dienstleistungen eines auf das Webhosting spezialisierten Dienstleisters und werden bei der Pflege der Seiten von einer Werbeagentur unterstützt. Mit diesen Unternehmen haben wir Auftragsverarbeitungsvereinbarungen geschlossen, die gewährleisten, dass diese Dienstleister die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten und die Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine detaillierte Übersicht der von uns eingebunden Dienstleister zur Verfügung.

(2) Zur Abwicklung von Bestellung geben wir unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten auch an die mit der Zahlungsabwicklung und Auslieferung der Waren beauftragten Unternehmen weiter. Diese Unternehmen dürfen Ihre Daten nur zum Zwecke der Erfüllung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrags verwenden. Eine darüberhinausgehende Nutzung, insbesondere zu Werbezwecken, findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, sofern wir Bonitätsauskünfte zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten einholen. An Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten haben wir ein berechtigtes Interesse, um bewerten zu können, ob wir Ihnen z.B. einen Kauf auf Rechnung anbieten können.

1.6 Gewinnspiele

(1) Wir veranstalten von Zeit zu Zeit Gewinnspiele auf unserer Webseite. Hierbei erheben, verarbeiten und speichern wir die für die Durchführung der Gewinnspiele erforderlichen personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, E-Mailadresse und Adresse.

(2) Es gelten für jedes Gewinnspiel jeweils ergänzende Bestimmungen, die Sie gesondert akzeptieren müssen, um teilnehmen zu können. Diese Teilnahmebedingungen enthalten unter Anderem detaillierte Informationen über den Umfang und die Verwendung der im Rahmen der Gewinnspieldurchführung erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten. Im Falle einander widersprechender Bestimmungen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit dieser Datenschutzerklärung haben die Bestimmungen des Gewinnspiels Vorrang. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn in den Teilnahmebedingungen eines Gewinnspiels erweiterte bzw. veränderte Datenschutzbestimmungen gelten.

(3) Sollten Sie der Verwendung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel widerrufen, ist eine weitere Teilnahme an dem Gewinnspiel nicht möglich.

1.7 Kunden WLAN im KaDeWe

Wir (The KaDeWe Group GmbH, Katharina-Heinroth-Ufer 1, 10787 Berlin) stellen den Besuchern unseres Ladengeschäfts „Oberpollinger“ (Neuhauser Str. 18, 80331 München) über einen Dienstleister (ituma GmbH, Kleinhülsen 29, 40721 Hilden) einen Zugang zum Internet in Form eines WLAN-Zugangs („Kunden-WLAN“) zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.
Hierfür haben wir unser Ladengeschäft flächendeckend mit WLAN-Access Points ausgestattet, die WLAN-fähigen Endgeräten (insbesondere Tablets, Smartphones) einen Zugang zum Internet ermöglichen. Diese Geräte zeichnen die MAC-Adresse WLAN-fähiger Endgeräte von Besuchern auf, die sich in deren Reichweite befinden, bei denen die WLAN-Funktion eingeschaltet ist und bei denen die Besucher eine Verbindung des Endgeräts mit dem WLAN-Netz hergestellt haben. Die MAC-Adresse (Media-Access-Control-Adresse) ist die Hardware-Adresse eines Netzwerkadapters (also z.B. des WLAN-Adapters in Ihrem Smartphone), die als eindeutiger Identifikator des Geräts in einem Rechnernetz dient. Diese Daten können nicht unmittelbar Ihrer Person zugeordnet werden.
Zur Verwaltung der WLAN-Access Points nutzen wir ein Angebot der Meraki LLC, 500 Terry Francois Blvd, San Francisco, CA 94158. Mit Meraki LLC haben wir eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Meraki LLC dazu verpflichtet, die Daten unserer Besucher nur in unserem Auftrag nach unseren Weisungen zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Soweit Meraki LLC personenbezogene Daten in Ausnahmefällen auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet, haben wir mit Meraki LLC sogenannte Standard-Vertragsklauseln vereinbart, die sicherstellen, dass Meraki LLC geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreift. Zusätzlich hat sich Meraki LLC unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert.
Die MAC-Adressen werden von Meraki LLC zum Zweck der Fehleranalyse und Bereitstellung des WLAN-Netzes gespeichert und nach 21 Tagen gelöscht. Rechtlich verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die The KaDeWe Group GmbH. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer MAC-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, den Besuchern unserer Ladengeschäfte ein Kunden-WLAN anzubieten, um unseren Besuchern ein noch komfortableres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Dieses Interesse überwiegt Ihre Persönlichkeitsrechte, da die Erhebung Ihrer MAC-Adresse technisch nicht zu vermeiden ist und wir diese nur weiterverarbeiten, wenn Sie eine Weiterverarbeitung wünschen.
Die Erhebung Ihrer MAC-Adresse können Sie beispielsweise dadurch verhindern, dass Sie mit Ihrem Endgerät keine Verbindung zum WLAN-Netz herstellen sowie bei einem erneuten Besuch unseres Ladengeschäfts nach bereits einmal erfolgter Verbindung mit dem WLAN-Netz die WLAN-Funktion Ihres Endgerätes deaktivieren.
Wenn Sie sich aktiv mit unserem Kunden-WLAN verbinden und über die Anmeldemaske unseres Kunden-WLANs registrieren bzw. den Nutzungsbedingungen zustimmen, geben wir Ihre MAC-Adresse an unseren Dienstleister weiter, damit dieser Ihnen den Zugriff zum Internet ermöglichen kann. Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung des Kunden-WLANs durch die ituma GmbH finden Sie hier: https://datenschutz.ituma.eu/kadewe.html
Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer MAC-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Unser Dienstleister hat ein berechtigtes Interesse, Ihre MAC-Adresse übermittelt zu bekommen, damit er den mit Ihnen geschlossenen Vertrag erfüllen und Ihnen ein sicheres und dauerhaft funktions- und leistungsfähiges Kunden-WLAN anbieten kann.

2. Datenlöschung und Datensperrung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es nötig ist, um den Zweck zu erfüllen, für den Ihre personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet wurden.
Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich beispielsweise aus Vorschriften der Rechnungslegung (§ 257 HGB) und aus steuerrechtlichen Vorschriften (§ 147 AO sowie § 14b UStG). Gemäß diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu zehn Jahre aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke von uns verwendet werden dürfen.

3. Datenschutzrechte und Kontaktdaten

Zu den, im Abschnitt „Information zur Datenverarbeitung“ erläuterten Funktionen unseres Webangebotes bzw. den dort dargestellten Zwecken der Datenverarbeitung, haben Sie grundsätzlich die nachfolgenden Rechte.

3.1 Betroffenenrechte

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
Wir müssen Ihnen eine Auskunft darüber erteilen, ob und wie wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten. Bei einer solchen Verarbeitung müssen wir u.a. darlegen zu welchen Zwecken die Verarbeitung stattfindet, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, an wen Daten möglicherweise übermittelt werden und für welche Dauer eine Speicherung der Daten erfolgt.

Recht auf Berichtigung und Vervollständigung (Art. 16 DSGVO),
Sollten Sie feststellen, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten, die nicht richtig oder unvollständig sind, dann dürfen Sie natürlich eine Berichtung verlangen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
Für den Fall, dass personenbezogene Daten von uns u.a. unbegründet oder nach Wegfall des Zweckes verarbeitet werden, können Sie deren Löschung verlangen

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Sie können unter den in Art. 18 DSGVO genannten Gründen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Recht auf Datenportibilität (Art. 20 DSGVO)
Für den Fall, dass personenbezogene Daten von uns u.a. unbegründet oder nach Wegfall des Zweckes verarbeitet werden, können Sie deren Löschung verlangen. Weiterhin haben Sie das Recht alle Informationen, die Sie uns übermittelt haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten.

Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
Auch wenn Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) oder lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Im diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Im Falle eines Widerspruchs gegen Direktwerbungszwecke haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (vgl. Art. 77 DSGVO).

Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit und ohne, dass ihnen dabei Kosten entstehen in Anspruch nehmen. Unser Datenschutzbeauftragter wird jedes Anliegen individuell prüfen und beantworten. Bitte nutzen Sie für eine Anfrage zum Datenschutz unser (https://www.oberpollinger.de/kontakt/) oder nutzen eine der nachfolgenden Kontaktoptionen.

E-Mail an: service@oberpollinger.de

3.2 Datenschutzbeauftragter

In allen Fragen zum Datenschutz, die unsere Webseite und unser Dienstleistungsangebot betreffen oder zur Wahrnehmung Ihrer Personenrechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:
Prof. Dr. Thomas Jäschke
Datatree AG
Heubesstraße 10
40597 Düsseldorf
E-Mail: dsb@datatree.eu
T +49 211 93190-798
F +49 211 93190-799

3.3 Zuständige Aufsichtsbehörde

Sie können sich natürlich auch jederzeit an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, An der Urania 4-10, 10787 Berlin, wenden. Weitere Informationen und die aktuellen Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Webseite http://www.datenschutz-berlin.de
oder nutzen das Online-Beschwerdeformular mailbox@datenschutz-berlin.de.

3.4 Aktualität

Wir optimieren kontinuierlich unser Webangebot und nehmen bei Bedarf technische Änderungen vor. Wir weisen aus diesem Grunde ausdrücklich darauf hin, dass unsere Datenschutzerklärung jeweils nur in der zum Zeitpunkt Ihres Besuches aktuellen Version gültig ist.

Letzte Aktualisierung: 06.06.2018