Montag10:00 – 20:00
Dienstag10:00 – 20:00
Mittwoch10:00 – 20:00
Donnerstag10:00 – 20:00
Freitag10:00 – 20:00
Samstag10:00 – 20:00
Heute geöffnet: 10:00 – 20:00 

Moody

Acht Duft- und Pflegelinien, die jede Stimmung aufhellen:
Willkommen im Spa von Cowshed.

Wohlgeruch und Entspannung – nicht unbedingt das Erste, was einem zu Kuhställen einfällt. Das ändert sich, sobald man die Naturkosmetik von Cowshed kennenlernt. Sie ist aus gutem Grund nach einem Kuhstall benannt. Nach dem nämlich, in dem sich 1998 im englischen Somerset die Idee verwirklichte, Behandlungen mit eigenen Pflegeprodukten aus Bio-Zutaten, Wildpflanzenextrakten und ätherischen Ölen anzubieten. Ein stimmiges Spa-Konzept war geboren. Weitere Cowsheds eröffneten in Soho Houses an Standorten wie London und Miami.

Aus dem Erholungsangebot wurde außerdem eine preisgekrönte Marke für zu Hause. Acht Linien mit Duftkerzen, Haut- und Haarpflegeprodukten nehmen allesamt Bezug auf die Kuh – und zwar auf eine mit menschenähnlichen Zügen, die mal todmüde ist, mal schlechte Laune hat. Da wäre etwa »Knackered Cow«, für alle, die sich ausgebrannt fühlen. Der enthaltene Lavendel beruhigt das angespannte Gemüt, der Eukalyptus weckt neue Lebensgeister. Oder »Grumpy Cow«, gedacht für Miesepeter. Ihnen soll der Geruch von Mandarine und Grapefruit den Zorn vertreiben.

Auch die anderen Stimmungslinien bedienen sich natürlicher Inhaltsstoffe wie Aloe vera, Kamille und Cranberry. Auf Parabene, Sulfate, Mineralölprodukte und künstliche Duftstoffe wird verzichtet. Tierversuche verbietet allein schon die besondere Beziehung zur Kuh.